Discussion:
Nordkorea: "Chinesen nach Hause! Atomkrieg beginnt nächsten Donnerstag"
(zu alt für eine Antwort)
Benno Bodo Iriankah
2013-04-06 08:08:16 UTC
Permalink
Raw Message
"Nordkorea hat auch China die Evakuierung seiner Botschaft in Pjöngjang
nahe gelegt. Das erfuhr die dpa aus informierten Kreisen. Es gebe aber
noch keine Entscheidung, wie sich die chinesische Regierung verhalten
werde. In der Empfehlung Nordkoreas an die ausländischen Botschaften in
Pjöngjang heißt es: Nur noch bis Mittwoch könne bei einer Evakuierung
der Diplomaten geholfen werden. Danach dürfe man keine Unterstützung
mehr erwarten. Deutschland hat laut dpa noch keine Entscheidung
getroffen, was mit den rund 20 Mitarbeitern vor Ort geschehen soll."




Die menschenhassenden Gottlosen in Nordkorea mit ihren roten
Kommunistenfähnchen und der Juchhee-Ideologie sind schon ganz
heiß auf das Blutvergießen mit Millionen gegrillten Leichen.

BB






--- news://freenews.netfront.net/ - complaints: ***@netfront.net ---
J.Malberg
2013-04-06 09:02:51 UTC
Permalink
Raw Message
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen. Die ganze
Gequatsche des hässlichen, fetten Frettchen Kim nervt langsam, der ist
ja genauso hässliche wie unsere fette Seekuh Claudia Fatima Roth.

Vermitlich hat Kim deswegen Komplexe!
Odin
2013-04-06 09:19:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen.
Die US-Kriegsverbrecher drohen doch schon seit vielen Jahren mit dem
Einsatz ihrer Atombomben wenn sich friedliche fremde Länder nicht nach
IHREN Vorstellungen verhalten! Weder Nordkorea, noch der Iran haben
andere Länder überfallen.
Paul Panter
2013-04-06 09:43:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Odin
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen.
Die US-Kriegsverbrecher drohen doch schon seit vielen Jahren mit dem
Einsatz ihrer Atombomben wenn sich friedliche fremde Länder nicht nach
IHREN Vorstellungen verhalten! Weder Nordkorea, noch der Iran haben
andere Länder überfallen.
Man Glahe-Glatze, lüge doch nicht so unverschämt, klar hat Nordkorea ein
anderes Land überfallen, und zwar am 25. Juni 1950. Ist Dir wohl von
Deinen "Führern" in der letzten Propagandaschulung verschwiegen worden?

Paule
--
Glauben: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=glaub
Monsterunser: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=munser
"8 Bitten": http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=liebsten
SEIN Volk: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=piraten
John S
2013-04-06 10:56:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Paul Panter
Post by Odin
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen.
Die US-Kriegsverbrecher drohen doch schon seit vielen Jahren mit dem
Einsatz ihrer Atombomben wenn sich friedliche fremde Länder nicht nach
IHREN Vorstellungen verhalten! Weder Nordkorea, noch der Iran haben
andere Länder überfallen.
Man Glahe-Glatze, lüge doch nicht so unverschämt, klar hat Nordkorea ein
anderes Land überfallen, und zwar am 25. Juni 1950. Ist Dir wohl von
Deinen "Führern" in der letzten Propagandaschulung verschwiegen worden?
zitiere:
-
Spätestens mit dem Eingreifen der USA und Chinas bekam der Krieg
die Rolle eines Stellvertreterkrieges und zeigte auch die
endgültige Spaltung der ehemaligen Alliierten des Zweiten
Weltkrieges in die kommunistischen Staaten China und
Sowjetunion auf der einen Seite sowie die kapitalistischen
Staaten unter Führung der USA auf der anderen.

Ebenso beschleunigte er auch die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik
Deutschland, die sich damals mit Südkorea besonders identifizierte.

In Südkorea wird der Krieg üblicherweise schlicht „6·25“ genannt,
was sich auf das Datum des Ausbruchs bezieht (vgl. Bezeichnung
9/11 für das Attentat auf die World Trade Center 2001 in New York).
http://de.wikipedia.org/wiki/Koreakrieg
http://de.wikipedia.org/wiki/Koreakrieg#Kriegsbeginn_am_25._Juni

Erinnert mich an Ost- und Westdeutschland, diese Staaten
wurden von USA und der UdSSR geteilt, und wollten sich auch
gegenseitig einäschern - vor lauter politischer "Freundschaft".

*Auffällig* dabei: immer sind/waren die *USA* beteiligt, auch
schon *1933* bei der Finanzierung und Bewaffnung von A. Hitler:
http://www.heise.de/tp/artikel/15/15280/2.html

hth
Paul Panter
2013-04-06 11:11:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by John S
Post by Paul Panter
Post by Odin
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen.
Die US-Kriegsverbrecher drohen doch schon seit vielen Jahren mit dem
Einsatz ihrer Atombomben wenn sich friedliche fremde Länder nicht nach
IHREN Vorstellungen verhalten! Weder Nordkorea, noch der Iran haben
andere Länder überfallen.
Man Glahe-Glatze, lüge doch nicht so unverschämt, klar hat Nordkorea ein
anderes Land überfallen, und zwar am 25. Juni 1950. Ist Dir wohl von
Deinen "Führern" in der letzten Propagandaschulung verschwiegen worden?
-
Spätestens mit dem Eingreifen der USA und Chinas bekam der Krieg
die Rolle eines Stellvertreterkrieges und zeigte auch die
endgültige Spaltung der ehemaligen Alliierten des Zweiten
Weltkrieges in die kommunistischen Staaten China und
Sowjetunion auf der einen Seite sowie die kapitalistischen
Staaten unter Führung der USA auf der anderen.
Ebenso beschleunigte er auch die Wiederbewaffnung der Bundesrepublik
Deutschland, die sich damals mit Südkorea besonders identifizierte.
In Südkorea wird der Krieg üblicherweise schlicht „6·25“ genannt,
was sich auf das Datum des Ausbruchs bezieht (vgl. Bezeichnung
9/11 für das Attentat auf die World Trade Center 2001 in New York).
http://de.wikipedia.org/wiki/Koreakrieg
http://de.wikipedia.org/wiki/Koreakrieg#Kriegsbeginn_am_25._Juni
Erinnert mich an Ost- und Westdeutschland, diese Staaten
wurden von USA und der UdSSR geteilt, und wollten sich auch
gegenseitig einäschern - vor lauter politischer "Freundschaft".
*Auffällig* dabei: immer sind/waren die *USA* beteiligt, auch
http://www.heise.de/tp/artikel/15/15280/2.html
hth
Wiki zitieren kann jeder, aber sich wirklich informieren fällt vielen
schwer.

Am 25.06.1950 hat nun mal Nordkorea unter Führung von Kim Il Sung die
Demarkationslinie am 38. Breitengrad überschritten. Kim hatte übrigens
vorher in Moskau nachgefragt und um Unterstützung gebeten, Stalin hat
ihn abblitzen lassen. Dann hat er im Peking bei Mao angefragt und Mao
hat in etwa gesagt: "macht doch was ihr wollt". Kim hat also auf eigene
Faust gehandelt, ohne Auftrag aus Moskau oder Peking. Und Peking und
Moskau haben erst eingegriffen als für Kim die Kacke wirklich am Dampfen
war und die Amis praktisch an der chinesischen Grenze standen. Moskau
hat dann aber auch nur ein paar MIGs samt Piloten geschickt.

Paule
--
Glauben: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=glaub
Monsterunser: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=munser
"8 Bitten": http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=liebsten
SEIN Volk: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=piraten
Erika Cieśla
2013-04-07 11:58:26 UTC
Permalink
Raw Message
Antwort auf eine Nachricht von Odin
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen.
… noch der Iran haben andere Länder überfallen.
Doch, – 480 v. Chr. haben die Perser Griechenland angegriffen und
trachteten danach es zu erobern. ;-)

Reverenz: die Schlacht von Salamis. :-D

(Grins!)
--
Glück auf!
𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
<www.erika-ciesla.de>

⚠ VORSICHT! ⚠
Bitte nicht weiterlesen, der Text endet hier!
nobby
2013-04-07 13:43:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Reverenz: die Schlacht von Salamis. :-D
(Grins!)
...und damit die in der Schlacht geschlachteten Esel nicht umsonst
gestorben sind hat man sie zu Salami verwurstet. Daher also der Name. :-)
Goggolori
2013-04-07 14:42:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Reverenz: die Schlacht von Salamis. :-D
(Grins!)
...und damit die in der Schlacht geschlachteten Esel nicht umsonst gestorben
sind hat man sie zu Salami verwurstet. Daher also der Name. :-)
...nur so ganz nebenbei die Salami ist eine italienische Erfindung.

Goggolori
--
...mitunter ist es schon riskant Gott überhaupt zu erwähnen.
(Goggolori)
Pit
2013-04-07 17:22:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Antwort auf eine Nachricht von Odin
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen.
… noch der Iran haben andere Länder überfallen.
Doch, – 480 v. Chr. haben die Perser Griechenland angegriffen und
trachteten danach es zu erobern. ;-)
Wenn da mal nicht der antike griechische Geschichtsschreiber Herodot
über die Schlacht bei den Thermopylen und König Xerxes' phantastische
Armee aus Fabelwesen maßlos übertrieben hat.

Über das Filmchen 300 war ich Geschichtskenner äußerst amüsiert.



Pit
--
Und ich konzediere Dir nicht das Recht, mich hier mit irgendwelchen
Lachern zu beleidigen.
Fürst Detlef von und zu Bosau an J. Mallits

--- news://freenews.netfront.net/ - complaints: ***@netfront.net ---
Werner Sondermann
2013-04-06 09:30:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen. Die ganze
Gequatsche des hässlichen, fetten Frettchen Kim nervt langsam, der ist
ja genauso hässliche wie unsere fette Seekuh Claudia Fatima Roth.
Vermitlich hat Kim deswegen Komplexe!
------------------------------------------

Nordkorea steht doch momentan eigentlich ganz gut da, gerade auch wegen
seines infernalischen Kriegsgeschreis?

Hätten die jetzt kein Atombömbchen in der Hinterhand, hätte der Ami
sicher schon längst dort versucht zu intervenieren.

So aber zieht er den Schwanz ein.

Wie "ein kleines gallisches Dorf gegen die Übermacht der Römer", so
wirkt das Ganze auf mich.

w.


Loading Image...
--

Blitzkrieg
2013-04-06 10:34:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen. Die ganze
Gequatsche des hässlichen, fetten Frettchen Kim nervt langsam, der ist
ja genauso hässliche wie unsere fette Seekuh Claudia Fatima Roth.
Der Herr RA ist hübscher?

--- news://freenews.netfront.net/ - complaints: ***@netfront.net ---
nobby
2013-04-06 14:22:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen. Die ganze
Gequatsche des hässlichen, fetten Frettchen Kim nervt langsam, der ist
ja genauso hässliche wie unsere fette Seekuh Claudia Fatima Roth.
Vermitlich hat Kim deswegen Komplexe!
Du meinst der ist nur so durchgeknallt weil Claudia ihm ihre Liebe
gestanden hat?
Jooh, da könnte was dran.....
Juergen Nieveler
2013-04-06 15:12:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by J.Malberg
Nord-Korea soll endlich anfangen und nicht nur drohen. Die ganze
Gequatsche des hässlichen, fetten Frettchen Kim nervt langsam, der ist
ja genauso hässliche wie unsere fette Seekuh Claudia Fatima Roth.
Vermitlich hat Kim deswegen Komplexe!
Äh, reden wir noch über Nordkorea oder mittlerweile über Kim Dotcom?
--
Juergen Nieveler
Odin
2013-04-06 09:17:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Benno Bodo Iriankah
"Nordkorea hat auch China die Evakuierung seiner Botschaft in Pjöngjang
nahe gelegt. Das erfuhr die dpa aus informierten Kreisen. Es gebe aber
noch keine Entscheidung, wie sich die chinesische Regierung verhalten
werde. In der Empfehlung Nordkoreas an die ausländischen Botschaften in
Pjöngjang heißt es: Nur noch bis Mittwoch könne bei einer Evakuierung
der Diplomaten geholfen werden. Danach dürfe man keine Unterstützung
mehr erwarten. Deutschland hat laut dpa noch keine Entscheidung
getroffen, was mit den rund 20 Mitarbeitern vor Ort geschehen soll."
Die menschenhassenden Gottlosen in Nordkorea
Weil sie den Menschen in den Botschaften RECHTZEITIG Bescheib geben,
damit sie noch ihr Leben retten können bevor die US-Kriegsverbrecher
WIEDER einmal Atombomben auf Zivilisten werfen werden?

Darüber denk noch einmal intensiv nach!
Loading...