Discussion:
nuklearer Vergleich
(zu alt für eine Antwort)
Thomas Hilgert
2011-07-27 11:24:51 UTC
Permalink
Raw Message
Loading Image....html
Heinz Schmitz
2011-07-27 15:23:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
http://www.pic-upload.de/view-10836502/MENSCH_nuklearer_Vergleich.jpg.html
Dein Engagement steht ja außer Frage, aber mir ist nicht klar, warum
Ihr Missionare immer versucht, die Ungläubigen sich selber überzeugen
zu lassen.
Hätten Priester in Afrika den Heiden die Bibel nur mit "Kuck ma hier!"
hingehalten, wäre der Papst da auch heute noch im religiösen Ausland.

Grüße,
H.
Thomas Hilgert
2011-07-27 16:26:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Dein Engagement steht ja außer Frage, aber mir ist nicht klar, warum
Ihr Missionare immer versucht, die Ungläubigen sich selber überzeugen
zu lassen.
Du, ich wollte nur mal gucken wie die Reaktionen sind wenn ich hier das
Futter einfach reinwerfe und dann zuschaue. Das Usenet ist ja eh zur
Müllhalde verkommen...
Kristian Neitsch
2011-07-27 16:47:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Heinz Schmitz
Dein Engagement steht ja außer Frage, aber mir ist nicht klar, warum
Ihr Missionare immer versucht, die Ungläubigen sich selber überzeugen
zu lassen.
Du, ich wollte nur mal gucken wie die Reaktionen sind wenn ich hier das
Futter einfach reinwerfe und dann zuschaue. Das Usenet ist ja eh zur
Wie wärs denn mit einer Posterkritik?

nett gesagt - "etwas" überladen
keine aussagekräftige Überschrift
welche Absicht wird mit dem Poster verfolgt?
keine Kurzdarstellung des Inhalts (Abstract)
keine Strukturierung, Gliederung des Inhalts
keine Führung des Lesers
inkonsistente Schriftarten
teilw. zu kleine Schriftgrößen
aneinandergeklatschte Bild und Texbausteine schlechter Qualität
.
.
.

HTH
Kristian
--
Si forte in alienas manus oberraverit hec peregrina epistola incertis
ventis dimissa, sed Deo commendata, precamur ut ei reddatur cui soli
destinata, nec preripiat quisquam non sibi parata.
Thomas Hilgert
2011-07-27 17:02:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Kristian Neitsch
Wie wärs denn mit einer Posterkritik?
nett gesagt - "etwas" überladen
keine aussagekräftige Überschrift
nuklearer Vergleich wäre eine mögliche Überschrift, die im Dateinamen
enthalten ist
Post by Kristian Neitsch
welche Absicht wird mit dem Poster verfolgt?
Aufklärung der Menschen über die Stärke von Atomwaffen und die Bedrohung
durch den Nahostkonflikt.
Post by Kristian Neitsch
keine Kurzdarstellung des Inhalts (Abstract)
keine Strukturierung, Gliederung des Inhalts
Erwarte keine Webstuhltechnik. Also lesen von links nach rechts und von
oben nach unten.
Post by Kristian Neitsch
keine Führung des Lesers
Alles steht mit allem in Wechselwirkung und Analog ist Trumpf, daher
ergibt sich zunächst das "Chaos".
Post by Kristian Neitsch
inkonsistente Schriftarten
teilw. zu kleine Schriftgrößen
Auf das Bild klicken, dann wird es 1:1 angezeigt (größer).
Post by Kristian Neitsch
aneinandergeklatschte Bild und Texbausteine schlechter Qualität
Die Qualität ist ausreichend (Kompression leider erforderlich).
Kristian Neitsch
2011-07-27 17:34:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Kristian Neitsch
Wie wärs denn mit einer Posterkritik?
Na dann mach doch nochmal neu, so daß mans auch ordentlich lesen und
begreifen kann.

Kristian
--
Support the ban of Dihydrogen Monoxide
www.dhmo.org
Thomas Hilgert
2011-07-27 18:48:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Kristian Neitsch
Post by Kristian Neitsch
Wie wärs denn mit einer Posterkritik?
Na dann mach doch nochmal neu, so daß mans auch ordentlich lesen und
begreifen kann.
Kristian
Was bitte verstehst du daran nicht? Der Iran baut momentan eine große
Atombombe nach der anderen und wird den Staat Israel damit im Jahr 2012
(spätestens 2020 n. Chr.) verdampfen, weil die Israelis die Kernwaffen
des Iran mit militärischen Mitteln vereiteln wollen und den Iran noch in
diesem Jahrzehnt angreifen werden. Das steckt hinter dem Nahostkonflikt
bzw. Harmagedon.

Loading Image....html

Der Gag daran ist, dass die die Geschichte des Harmagedon eigentlich nur
nachspielen. Das ist bzw. war eine große Entscheidungsschlacht in der
Endzeit, vergleichbar mit dem 3. Weltkrieg. Es geht um die finale Lösung
des Konfliktes ISMAIL (Muslime) vs. ISRAEL (Juden). Christen gab es bei
der Original-Schlacht nämlich nicht, die Christen waren allesamt Juden
(> 2 Mrd.). Die Juden bzw. Hebräer haben sich die Sache mit Jesus und
dem Christentum ausgedacht und Jesus geschickt. Das Christentum ist
lediglich ein optimiertes Judentum, damit den Juden beim Kampf mit
ISMAIL (Islam) jemand beisteht.
Kristian Neitsch
2011-07-28 17:16:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Kristian Neitsch
Post by Kristian Neitsch
Wie wärs denn mit einer Posterkritik?
Na dann mach doch nochmal neu, so daß mans auch ordentlich lesen und
begreifen kann.
Kristian
Was bitte verstehst du daran nicht? Der Iran baut momentan eine große
Sollte dir aufgefallen sein, das ich über den Inhalt überhaupt nicht
gesprochen habe - und das auch nicht vorhabe.
Post by Thomas Hilgert
Atombombe nach der anderen und wird den Staat Israel damit im Jahr 2012
(spätestens 2020 n. Chr.) verdampfen, weil die Israelis die Kernwaffen
des Iran mit militärischen Mitteln vereiteln wollen und den Iran noch in
diesem Jahrzehnt angreifen werden. Das steckt hinter dem Nahostkonflikt
bzw. Harmagedon.
http://www.pic-upload.de/view-10841402/MENSCH_nuklearer_Vergleich.jpg.html
Der Gag daran ist, dass die die Geschichte des Harmagedon eigentlich nur
nachspielen. Das ist bzw. war eine große Entscheidungsschlacht in der
Endzeit, vergleichbar mit dem 3. Weltkrieg. Es geht um die finale Lösung
des Konfliktes ISMAIL (Muslime) vs. ISRAEL (Juden). Christen gab es bei
der Original-Schlacht nämlich nicht, die Christen waren allesamt Juden
(> 2 Mrd.). Die Juden bzw. Hebräer haben sich die Sache mit Jesus und
dem Christentum ausgedacht und Jesus geschickt. Das Christentum ist
lediglich ein optimiertes Judentum, damit den Juden beim Kampf mit
ISMAIL (Islam) jemand beisteht.
Na bitte geht doch. Und warum hast du denn deine schöne Erläuterung da
nicht hingeschrieben? Da hätte man gleich gewusst woran man ist.

Die anderen Punkte aber nicht vergessen.
Bis zur Revision deines Posters keine Antworten von mir mehr.


Kristian
--
Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer
Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit.
Rosa Luxemburg, "Zur russischen Revolution"
Thomas Hilgert
2011-07-30 09:22:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Kristian Neitsch
Die anderen Punkte aber nicht vergessen.
Bis zur Revision deines Posters keine Antworten von mir mehr.
Pöh, ei verbibsch! Was glaubst du was du bist? Ich reiße mir den
Allerwertesten auf, um die Menschheit zu warnen und wachzurütteln und so
dankt sie es einem...
Heinz Schmitz
2011-07-30 12:49:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Pöh, ei verbibsch! Was glaubst du was du bist? Ich reiße mir den
Allerwertesten auf, um die Menschheit zu warnen und wachzurütteln und so
dankt sie es einem...
Wetten, daß Du mit aufgerissenem Arsch in jedem Spital sofort
Arzt und Bett bekommst? Also wo is nu der angebliche Undank?

Grüße,
H.
Heinz Schmitz
2011-07-29 10:38:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Die Juden bzw. Hebräer haben sich die Sache mit Jesus und
dem Christentum ausgedacht und Jesus geschickt. Das Christentum ist
lediglich ein optimiertes Judentum, damit den Juden beim Kampf mit
ISMAIL (Islam) jemand beisteht.
Wie ich das bisher mitbekommen habe, waren die Juden diejenigen,
welche Jesus am Kreuz sehen wollten, wärend die Besatzungsmacht
Rom ihre Hände in Unschuld wusch.
Das wäre doch dann ziemlich blöd von den Juden gewesen, nich?

Grüße,
H.
Thomas Hilgert
2011-07-29 12:25:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Wie ich das bisher mitbekommen habe, waren die Juden diejenigen,
welche Jesus am Kreuz sehen wollten, wärend die Besatzungsmacht
Rom ihre Hände in Unschuld wusch.
Das wäre doch dann ziemlich blöd von den Juden gewesen, nich?
Das ist doch längst Schnee von gestern. Die christlichen USA werden dem
kleinen Israel beistehen, und viele andere Länder wie z.B. Deutschland
auch. Selbst wenn die den Iran in eine Atomwüste verwandeln, denn die
deutsche Schuld gegenüber den Juden wiegt schwer, sehr schwer.

Die 14 Mio. Juden im Diesseits haben nichts mit den Hebräern (Juden) zu
tun, die sich Jesus ausgedacht haben. Die fungieren nur als Zündschnur.
Siehe Neues Testament, Hebräerbrief (Christus höher als Mose, Festhalten
an der Verheißung).
Heinz Schmitz
2011-07-30 12:45:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Heinz Schmitz
Wie ich das bisher mitbekommen habe, waren die Juden diejenigen,
welche Jesus am Kreuz sehen wollten, wärend die Besatzungsmacht
Rom ihre Hände in Unschuld wusch.
Das wäre doch dann ziemlich blöd von den Juden gewesen, nich?
Das ist doch längst Schnee von gestern.
....
Siehe Neues Testament, Hebräerbrief (Christus höher als Mose, Festhalten
an der Verheißung).
Derzeit bringst Du mich mit Deinen verschiedenen Sorten von Schnee
etwas durcheinander :-).

Grüße,
H.
Thomas Hilgert
2011-08-10 08:54:00 UTC
Permalink
Raw Message
Loading Image...
(bitte 1x auf das Bild klicken zum Vergrößern)
Claus D. Arnold
2011-08-10 09:17:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
http://www8.pic-upload.de/10.08.11/6963l9ppushh.jpg
(bitte 1x auf das Bild klicken zum Vergrößern)
/Zitat

[..]

Weltproblem Nr.3 ist die fehlerhafte Aufzucht der Kinder.
Auch dieses lässt sich auf die Genitalverhüllung eines
Steinzeitmenschen zurückführen, die zu einem "Einweben" des Geistes
geführt hat (progressiver Digital-Filter). Normalerweise stellen die
Kinder Innovation & Lösung dar (Tierwesen-Ebene), was bei der
Menschheit nicht mehr zum Tragen kommt.

//


Seit wann haben denn Insassen einer "Klapse" Zugriff auf Computer?

Gruß

Claus D.
Thomas Hilgert
2011-08-10 09:24:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Claus D. Arnold
Weltproblem Nr.3 ist die fehlerhafte Aufzucht der Kinder.
Auch dieses lässt sich auf die Genitalverhüllung eines
Steinzeitmenschen zurückführen, die zu einem "Einweben" des Geistes
geführt hat (progressiver Digital-Filter).
Unsere Kleidung bzw. der Webstuhl basiert auf Digitaltechnik (Faden
oben, Faden unten). Progressiv ist er, weil darauf unsere Kultur bzw.
Technologie basiert und die Zeit voranschreitet.

Loading Image...
(bitte 1x auf das Bild klicken zum Vergrößern)
Post by Claus D. Arnold
Normalerweise stellen die
Kinder Innovation & Lösung dar (Tierwesen-Ebene), was bei der
Menschheit nicht mehr zum Tragen kommt.
Seit wann haben denn Insassen einer "Klapse" Zugriff auf Computer?
Woher weißt du, wo dieses Meisterwerk entstanden ist?
Claus D. Arnold
2011-08-11 08:46:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Claus D. Arnold
Weltproblem Nr.3 ist die fehlerhafte Aufzucht der Kinder.
Auch dieses lässt sich auf die Genitalverhüllung eines
Steinzeitmenschen zurückführen, die zu einem "Einweben" des Geistes
geführt hat (progressiver Digital-Filter).
Unsere Kleidung bzw. der Webstuhl basiert auf Digitaltechnik (Faden
oben, Faden unten). Progressiv ist er, weil darauf unsere Kultur bzw.
Technologie basiert und die Zeit voranschreitet.
http://www8.pic-upload.de/10.08.11/3tefdv86pyr8.jpg
(bitte 1x auf das Bild klicken zum Vergrößern)
Post by Claus D. Arnold
Normalerweise stellen die
Kinder Innovation & Lösung dar (Tierwesen-Ebene), was bei der
Menschheit nicht mehr zum Tragen kommt.
Seit wann haben denn Insassen einer "Klapse" Zugriff auf Computer?
Woher weißt du, wo dieses Meisterwerk entstanden ist?
Durch Ausschlussverfahren.
Das war jetzt aber leicht.

Gruß

Claus D.
Thomas Hilgert
2011-08-11 11:30:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Claus D. Arnold
Post by Thomas Hilgert
Woher weißt du, wo dieses Meisterwerk entstanden ist?
Durch Ausschlussverfahren.
Das war jetzt aber leicht.
Das hat dir der Teufel gesagt! Bzw. der behandelnde Facharzt! Der ist
nämlich von Satan besessen...
Juergen Nieveler
2011-08-11 18:38:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Unsere Kleidung bzw. der Webstuhl basiert auf Digitaltechnik (Faden
oben, Faden unten).
Du kennst nur sehr primitive Webstühle.

Es gibt durchaus auch Versionen mit deutlich mehr Schäften, bei denen
die Kettfäden in mehr als 2 Positionen bewegt werden können, wodurch
man dann z.B. 2 statt nur einem Webfach hat, und z.B. auch schon mal 2
Schussfäden gleichzeitig in unterschiedlichen Höhen durchgeschossen
werden....

Webstühle waren aber in der Tat Hintergrund für die Erfindung der
Digitaltechnik in Form von Jacquard-Karten.

Wie kriegen wir jetzt den Bogen zurück zum Militär? OK, beim
Weberaufstand wurde auch Militär eingesetzt ;-)
--
Juergen Nieveler
Thomas Hilgert
2011-08-11 18:56:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Nieveler
Du kennst nur sehr primitive Webstühle.
Klar. Als die heutigen Lautsprachen an den Webstühlen entstanden, gab es
noch keinen Schussfaden. Der wurde mühsam von links nach rechts
gefriemelt, v.a. Kinder müssen sich damit beschäftigt haben. Das war vor
über 15.000 Jahren!
Thomas Hilgert
2011-08-19 16:30:50 UTC
Permalink
Raw Message
Loading Image...
(bitte 1x auf das Bild klicken zum Vergrößern)
Thomas Hilgert
2011-08-19 19:38:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
http://www7.pic-upload.de/19.08.11/4m1nvkcrw2bw.jpg
(bitte 1x auf das Bild klicken zum Vergrößern)
Habt ihr keine Angst vor den heutigen Atomwaffen?

Der Nahostkonflikt wird in die Schlacht von Harmagedon gipfeln, siehe
Neues Testament. Dann gibt es also Krieg im Nahen Osten!? Meinen
Vorhersagen schon im Jahr 2012 (max. 2020). Das widerum muss mit dem
Atomprogramm des Iran zu tun haben und der Einstellung der Israelis zur
atomaren Aufrüstung der Araber.
Heinz Schmitz
2011-08-20 10:15:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Habt ihr keine Angst vor den heutigen Atomwaffen?
Was hamwa von Angst?

Grüße,
H.
Thomas Hilgert
2011-08-20 12:33:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Post by Thomas Hilgert
Habt ihr keine Angst vor den heutigen Atomwaffen?
Was hamwa von Angst?
Na vor Waffen wie der Tsar-Bombe. 57 Megatonnen TNT, Pilzhöhe 64 km,
Feuersturmdurchmesser 360 km !!! Da bleibt kein Auge trocken...
Heinz Schmitz
2011-08-21 09:06:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Heinz Schmitz
Post by Thomas Hilgert
Habt ihr keine Angst vor den heutigen Atomwaffen?
Was hamwa von Angst?
Na vor Waffen wie der Tsar-Bombe. 57 Megatonnen TNT, Pilzhöhe 64 km,
Feuersturmdurchmesser 360 km !!! Da bleibt kein Auge trocken...
Ich wiederhole meine Frage nochmal: Was nützt uns Angst?

Grüße,
H.
Thomas Hilgert
2011-08-21 09:25:00 UTC
Permalink
Raw Message
Was hamwa vor Angst?
Wenn alle Angst davor haben, werden die Waffen verboten. Ganz einfach!
Heinz Schmitz
2011-08-22 11:16:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Heinz Schmitz
Was hamwa von Angst?
Wenn alle Angst davor haben, werden die Waffen verboten. Ganz einfach!
Du meinst, in den vergangenen 60 Jahren hätten
nicht alle Angst vor Atomwaffen gehabt?

Grüße,
H.
Thomas Hilgert
2011-08-22 13:01:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Du meinst, in den vergangenen 60 Jahren hätten
nicht alle Angst vor Atomwaffen gehabt?
Keine Sau weiß, wie stark die Dinger mittlerweile sind. 100 Megatonnen
Bomben haben u.a. die Russen im Programm. Das ist ein
Feuersturm-Durchmesser von fast 500 km. Guck dir mal die Größe auf der
Weltkarte an!
Alice Mueller
2011-08-22 19:54:05 UTC
Permalink
Raw Message
Aloha Thomas Hilgert,
Post by Thomas Hilgert
Keine Sau weiß, wie stark die Dinger mittlerweile sind. 100
Megatonnen Bomben haben u.a. die Russen im Programm. Das ist ein
Feuersturm-Durchmesser von fast 500 km. Guck dir mal die Größe auf
der Weltkarte an!
Quatsch. Die Russen haben keine 100 MT Bombe. Sie haben mal eine
solche getestet, allerdings nur mit 50 MT, die zweite Stufe zu den
100 MT haben sie sich verkniffen. Es war allerdings eine reine
politische Bombe und nicht für die Serie vorgesehen. Das Ding war so
groß, daß eine T-95 sich fast kaputt geschleppt hat an dem Ding. Zur
Detonation kam sie über der Halbinsel Kamtschatka. Angeblich wurde
eine Fläche von 20 km Durchmesser platt gedrückt und zu Magma
verfüßigt. Bilder von diesem Ground Zero habe ich aber noch keine
gesehen.

Raketen sind heute so zielgenau, daß man kleinere und kompaketere
Sprengköpfe verwendet. Die Zeiten der 20 MT Bomben sind vorbei. Heute
sind es maximal gerade mal 500 KT.
Gunter Kühne
2011-08-22 20:01:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alice Mueller
Aloha Thomas Hilgert,
Post by Thomas Hilgert
Keine Sau weiß, wie stark die Dinger mittlerweile sind. 100
Megatonnen Bomben haben u.a. die Russen im Programm. Das ist ein
Feuersturm-Durchmesser von fast 500 km. Guck dir mal die Größe auf
der Weltkarte an!
Quatsch. Die Russen haben keine 100 MT Bombe. Sie haben mal eine
solche getestet, allerdings nur mit 50 MT, die zweite Stufe zu den
100 MT haben sie sich verkniffen. Es war allerdings eine reine
politische Bombe und nicht für die Serie vorgesehen. Das Ding war so
groß, daß eine T-95 sich fast kaputt geschleppt hat an dem Ding. Zur
Detonation kam sie über der Halbinsel Kamtschatka. Angeblich wurde
eine Fläche von 20 km Durchmesser platt gedrückt und zu Magma
verfüßigt. Bilder von diesem Ground Zero habe ich aber noch keine
gesehen.
Raketen sind heute so zielgenau, daß man kleinere und kompaketere
Sprengköpfe verwendet. Die Zeiten der 20 MT Bomben sind vorbei. Heute
sind es maximal gerade mal 500 KT.
Naja ganz so stimmt das wohl nicht.
Ja die kleinen werden Bevorzugt, aber die Großen existieren zum teil noch.
Komisch die werden bei Verhandlungen auch immer ausdrücklich von Vornherein
ausgelassen.
Thomas Hilgert
2011-08-23 11:10:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alice Mueller
Aloha Thomas Hilgert,
Wir sind hier nicht auf Hawaii!
Post by Alice Mueller
Quatsch. Die Russen haben keine 100 MT Bombe. Sie haben mal eine
solche getestet, allerdings nur mit 50 MT, die zweite Stufe zu den
100 MT haben sie sich verkniffen.
Deine Daten basieren auf 1961. Die haben noch weiter gemacht in den
Jahrzehnten danach.
Thomas Hilgert
2011-08-24 11:58:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Deine Daten basieren auf 1961. Die haben noch weiter gemacht in den
Jahrzehnten danach.
Ob sowas wie eine Doomsday-Maschine existiert? So bekloppt wie die waren
während des Kalten Kriegs halte ich das durchaus für möglich. Wehe, wenn
das Ding losgeht...
Alice Mueller
2011-08-25 13:08:41 UTC
Permalink
Raw Message
Aloha Thomas Hilgert,
Post by Thomas Hilgert
Deine Daten basieren auf 1961. Die haben noch weiter gemacht in den
Jahrzehnten danach.
Unsinn. Nenne mir Quellen für deine Behauptung, daß es eine in Serie
hergestellte 100 MT Bombe gibt.
Thomas Hilgert
2011-08-25 14:51:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alice Mueller
Aloha Thomas Hilgert,
Post by Thomas Hilgert
Deine Daten basieren auf 1961. Die haben noch weiter gemacht in den
Jahrzehnten danach.
Unsinn. Nenne mir Quellen für deine Behauptung, daß es eine in Serie
hergestellte 100 MT Bombe gibt.
Gestern lief "The Core - Der innere Kern" im Fernsehen. Da haben die 5
Atombomen zu je 200 Megatonnen TNT verwendet. Außerdem:




[2 Minuten 35 Sekunden]

"Die Sowjetunion besitzt heute Atombomben mit 50 Megatonnen Sprengkraft,
100 Megatonnen und Bomben mit einer noch größeren Zerstörungskraft!"
Alexander Schreiber
2011-08-25 22:08:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Alice Mueller
Aloha Thomas Hilgert,
Post by Thomas Hilgert
Deine Daten basieren auf 1961. Die haben noch weiter gemacht in den
Jahrzehnten danach.
Unsinn. Nenne mir Quellen für deine Behauptung, daß es eine in Serie
hergestellte 100 MT Bombe gibt.
Gestern lief "The Core - Der innere Kern" im Fernsehen. Da haben die 5
Ah, eine wirklich vertrauenswuerdige Quelle also.

Nun kann man zwar rein technisch durchaus nukleare Waffensysteme von
mehreren 100 MT Energiefreisetzung bauen, aber militaerisch sinnvoll
ist sowas nicht wirklich. Selbst die Tsar Bomba war kein Waffensystem,
das jemals fuer das aktive Waffeninventar gedacht war[0] - es war ein
reines Demonstrationsobjekt, krude ausgedrueckt die nukleare Variante
des "ätsch, ich hab den längsten!!!"
Post by Thomas Hilgert
"Die Sowjetunion besitzt heute Atombomben mit 50 Megatonnen Sprengkraft,
100 Megatonnen und Bomben mit einer noch größeren Zerstörungskraft!"
Sehr, sehr unwahrscheinlich. Krieg wird im Allgemeinen nicht mit dem Ziel
"Lasst sie uns alle platt machen und ihre Laender fuer Jahrzehnte unbewohnbar
verseuchen" gefuehrt, sondern um sich Ressourcen anzueignen. Der Wert von
radioaktiven Wuesten wird meist als sehr, sehr niedrig eingestuft ;-)

Man liest sich,
Alex.
[0] Man muss sich nur ansehen, wie der Test durchgefuehrt wurde.
--
"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and
looks like work." -- Thomas A. Edison
Heinz Schmitz
2011-08-24 10:27:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alice Mueller
Raketen sind heute so zielgenau, daß man kleinere und kompaketere
Sprengköpfe verwendet.
Das ist auch dann vorteilhaft, wenn man später mal das bebombte
Gebiet besetzen und dann da noch irgendwas nutzen will :-).

Grüße,
H.
Thomas Hilgert
2011-08-27 11:59:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
http://www7.pic-upload.de/19.08.11/4m1nvkcrw2bw.jpg
(bitte 1x auf das Bild klicken zum Vergrößern)
Eigentlich ging es um den Nahen Osten und dass da in 2012 der Krieg
losgeht. Iran kämpft mit Raketen gegen Israel, und Israel gegen den Iran
wegen des gefährlichen Atomprogramms. Das wird dann die Schlacht um
Harmagedon, die in der Bibel beschrieben ist. Danach ist Weltende und
Weltgericht, wie auch in der Bibel beschrieben.

Die Überbevölkerung würde dazu führen, dass wir 2050 über 10 Mrd.
Menschen wären. Allerdings wird bei 7 Mrd. Menschen gegen Ende 2011
abgeriegelt, weil dann das Harmagedon über uns hereinbricht.

Die fehlerhafte Aufzucht unserer Kinder können wir nicht mehr gerade
biegen, da die Naturvölker stets den Kürzeren ziehen. Der
Hightech-"Krieger" gewinnt den Krieg der existenziellen Philosophien.
Ingo Heinscher
2011-08-27 13:40:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Thomas Hilgert
http://www7.pic-upload.de/19.08.11/4m1nvkcrw2bw.jpg
(bitte 1x auf das Bild klicken zum Vergrößern)
Eigentlich ging es um den Nahen Osten und dass da in 2012 der Krieg
losgeht. Iran kämpft mit Raketen gegen Israel, und Israel gegen den Iran
wegen des gefährlichen Atomprogramms. Das wird dann die Schlacht um
Harmagedon, die in der Bibel beschrieben ist. Danach ist Weltende und
Weltgericht, wie auch in der Bibel beschrieben.
Die Überbevölkerung würde dazu führen, dass wir 2050 über 10 Mrd.
Menschen wären. Allerdings wird bei 7 Mrd. Menschen gegen Ende 2011
abgeriegelt, weil dann das Harmagedon über uns hereinbricht.
Die fehlerhafte Aufzucht unserer Kinder können wir nicht mehr gerade
biegen, da die Naturvölker stets den Kürzeren ziehen. Der
Hightech-"Krieger" gewinnt den Krieg der existenziellen Philosophien.
Wollen wir wetten, dass nichts davon eintritt?
Thomas Hilgert
2011-08-27 13:45:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Eigentlich ging es um den Nahen Osten und dass da in 2012 der Krieg
losgeht.> Wollen wir wetten, dass nichts davon eintritt?
Du Wurm willst die große Prophezeiung in Frage stellen? Nur weil die
letzten 2000 Jahre Ruhe war, denkst du dass 2012 auch alles ruhig
bleibt. So ist deine Denke - ich durchschaue das sofort. Aber irgendwann
sind die 2000 Jahre rum und dann knallt es bzw. es folgt der Übergang
von einer Phase in eine andere.
Ingo Heinscher
2011-08-27 15:50:33 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Thomas Hilgert
Eigentlich ging es um den Nahen Osten und dass da in 2012 der Krieg
losgeht.> Wollen wir wetten, dass nichts davon eintritt?
Du Wurm willst die große Prophezeiung in Frage stellen?
Ich will nicht. Ich tue es.

Du musst wissen, ich bin ein 6035 Jahre alter Gott und weiss es einfach
besser als Du.
Thomas Hilgert
2011-08-27 16:40:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Du Wurm willst die große Prophezeiung in Frage stellen?
Ich will nicht. Ich tue es.
Du musst wissen, ich bin ein 6035 Jahre alter Gott und weiss es einfach
besser als Du.
Elender Wurmgott, du Wurmlochapfelpflücker. Gelobt sei der da kommt im
Namen des Herrn, Hosianna in der Höh. Ehre sei Gott und Preis und Ehr
und so weiter und so fort ach macht doch selber weiter ich mag nicht
mehr ehren unserem Gotte...
Ingo Heinscher
2011-08-27 16:44:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Du Wurm willst die große Prophezeiung in Frage stellen?
Ich will nicht. Ich tue es.
Du musst wissen, ich bin ein 6035 Jahre alter Gott und weiss es
einfach besser als Du.
Elender Wurmgott,
Neh Du. Nicht Wurm. Ibis. Aber das näher zu erläutern würde jetzt zu
weit führen.

Entscheidend ist: Jehova hat Dir einen Bären aufgebunden. Dich
angelogen. Damit Du brav machst was er will.

Gar nicht so blöd von ihm. Aber irgendwie auch etwas unmoralisch. Egal,
ich hab Dich ja jetzt gerettet. Fall einfach nicht mehr drauf rein.
Erhard Schwenk
2011-09-03 22:58:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Du Wurm willst die große Prophezeiung in Frage stellen?
Ich will nicht. Ich tue es.
Du musst wissen, ich bin ein 6035 Jahre alter Gott und weiss es
einfach besser als Du.
Elender Wurmgott,
Neh Du. Nicht Wurm. Ibis. Aber das näher zu erläutern würde jetzt zu
weit führen.
Entscheidend ist: Jehova hat Dir einen Bären aufgebunden. Dich
angelogen. Damit Du brav machst was er will.
Gar nicht so blöd von ihm. Aber irgendwie auch etwas unmoralisch. Egal,
ich hab Dich ja jetzt gerettet. Fall einfach nicht mehr drauf rein.
<Nietzsche>
Gott ist tot.
</Nietzsche>
--
Erhard Schwenk

Akkordeonjugend Baden-Württemberg - http://www.akkordeonjugend.de/
APAYA running System - http://www.apaya.net/
Alexander Schreiber
2011-09-05 00:04:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erhard Schwenk
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Du Wurm willst die große Prophezeiung in Frage stellen?
Ich will nicht. Ich tue es.
Du musst wissen, ich bin ein 6035 Jahre alter Gott und weiss es
einfach besser als Du.
Elender Wurmgott,
Neh Du. Nicht Wurm. Ibis. Aber das näher zu erläutern würde jetzt zu
weit führen.
Entscheidend ist: Jehova hat Dir einen Bären aufgebunden. Dich
angelogen. Damit Du brav machst was er will.
Gar nicht so blöd von ihm. Aber irgendwie auch etwas unmoralisch. Egal,
ich hab Dich ja jetzt gerettet. Fall einfach nicht mehr drauf rein.
<Nietzsche>
Gott ist tot.
</Nietzsche>
<Gott>
Nietzsche ist tot.
</Gott>

SCNR,
Alex.
--
"Opportunity is missed by most people because it is dressed in overalls and
looks like work." -- Thomas A. Edison
Michael Fuchs
2011-09-05 15:21:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alexander Schreiber
Post by Erhard Schwenk
<Nietzsche>
Gott ist tot.
</Nietzsche>
<Gott>
Nietzsche ist tot.
</Gott>
<Tod>
Nietzsche ist Gott.
</Tod>


SCNR
Micha
--
Meine Wanderungen durch Realität und Cyberspace

auf --> http://www.michael-fuchs.net <--
Thomas Hilgert
2011-09-05 15:42:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Michael Fuchs
<Tod>
Nietzsche ist Gott.
</Tod>
"Trollalarm! Schleicht euch! Kusch, kusch..."
Erhard Schwenk
2011-09-16 21:25:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alexander Schreiber
Post by Erhard Schwenk
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Du Wurm willst die große Prophezeiung in Frage stellen?
Ich will nicht. Ich tue es.
Du musst wissen, ich bin ein 6035 Jahre alter Gott und weiss es
einfach besser als Du.
Elender Wurmgott,
Neh Du. Nicht Wurm. Ibis. Aber das näher zu erläutern würde jetzt zu
weit führen.
Entscheidend ist: Jehova hat Dir einen Bären aufgebunden. Dich
angelogen. Damit Du brav machst was er will.
Gar nicht so blöd von ihm. Aber irgendwie auch etwas unmoralisch. Egal,
ich hab Dich ja jetzt gerettet. Fall einfach nicht mehr drauf rein.
<Nietzsche>
Gott ist tot.
</Nietzsche>
<Gott>
Nietzsche ist tot.
</Gott>
<Django>
Tote reden nicht.
</Django>
--
Erhard Schwenk

Akkordeonjugend Baden-Württemberg - http://www.akkordeonjugend.de/
APAYA running System - http://www.apaya.net/
Heinz Schmitz
2011-08-28 11:02:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
- ich durchschaue das sofort.
Bisher hast Du leider noch keine Anhaltspunkte dafür
gegeben, daß Du irgendetwas "durchschaust" :-(
Gläubige glauben eben nur - daher auch der Name.

Grüße,
H.
Thomas Hilgert
2011-08-28 11:14:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Schmitz
Post by Thomas Hilgert
- ich durchschaue das sofort.
Bisher hast Du leider noch keine Anhaltspunkte dafür
gegeben, daß Du irgendetwas "durchschaust" :-(
Gläubige glauben eben nur - daher auch der Name.
Grüße,
H.
Argh, das hat dir der Teufel Satanas gesagt! Moloch, Elender Barde. Ich
komme dir dahin und versuhle dir den Arsch bis das der platzt und dann
flicke ich ihn wieder zusammen...
Sebastian Suchanek
2011-08-27 22:00:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
[...]
Eigentlich ging es um den Nahen Osten und dass da in 2012
der Krieg losgeht.
[...]
Wollen wir wetten, dass nichts davon eintritt?
*Da* würde ich mich nicht so ohne weiteres festlegen.


Tschüs,

Sebastian
--
http://www.baumaschinen-modelle.net
http://www.schwerlast-rhein-main.de
Thomas Hilgert
2011-08-28 09:13:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Sebastian Suchanek
Post by Ingo Heinscher
Wollen wir wetten, dass nichts davon eintritt?
*Da* würde ich mich nicht so ohne weiteres festlegen.
Doch doch doch, da kommt Krieg im Nahen Osten. Israel fliegt Angriffe
auf den Iran und seine Atomanlagen, und der Iran schlägt mit voller
Härte zurück.
Thomas Hochstein
2011-09-04 08:05:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Eigentlich ging es um den Nahen Osten und dass da in 2012 der Krieg
losgeht. Iran kämpft mit Raketen gegen Israel, und Israel gegen den Iran
wegen des gefährlichen Atomprogramms. Das wird dann die Schlacht um
Harmagedon, die in der Bibel beschrieben ist. Danach ist Weltende und
Weltgericht, wie auch in der Bibel beschrieben. [...]
Wollen wir wetten, dass nichts davon eintritt?
Hilfreich wäre, wenn Dein Vorposter für den Fall, daß seine
Prophezeiung überraschenderweise nicht zugetroffen haben sollte, das
Posten einstellen würde.

-thh,
_das_ wäre mal eine sinnvolle Wette

Fup2.
Thomas Hilgert
2011-09-04 09:26:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hochstein
Post by Ingo Heinscher
Post by Thomas Hilgert
Eigentlich ging es um den Nahen Osten und dass da in 2012 der Krieg
losgeht. Iran kämpft mit Raketen gegen Israel, und Israel gegen den Iran
wegen des gefährlichen Atomprogramms. Das wird dann die Schlacht um
Harmagedon, die in der Bibel beschrieben ist. Danach ist Weltende und
Weltgericht, wie auch in der Bibel beschrieben. [...]
Wollen wir wetten, dass nichts davon eintritt?
Hilfreich wäre, wenn Dein Vorposter für den Fall, daß seine
Prophezeiung überraschenderweise nicht zugetroffen haben sollte, das
Posten einstellen würde.
-thh,
_das_ wäre mal eine sinnvolle Wette
Fup2.
Und wenn die Prophezeiung doch eintritt und Israel und Iran sich fetzen
bis 2012? Was ist dann? Dann bin ich ein Prophet!
Peter Veith
2011-09-04 09:28:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Und wenn die Prophezeiung doch eintritt und Israel und Iran sich fetzen
bis 2012? Was ist dann?
Dann ist das Zufall.
Post by Thomas Hilgert
Dann bin ich ein Prophet!
nein, immer noch ein <zensiert>

Veith
--
Strukturen, Bilder & Geschichte(n) der LSK/LV
http://www.DDR-LUFTWAFFE.de
Thomas Hilgert
2011-09-04 12:51:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Peter Veith
Post by Thomas Hilgert
Dann bin ich ein Prophet!
nein, immer noch ein <zensiert>
Warum bin ich ein Arsch mit Ohren? Erkläre bitte deine Meinung. Ich
versuche nur, die Prophezeiung des Johannes weiter auszuführen...
Thomas Hilgert
2011-09-14 13:53:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hilgert
Post by Peter Veith
Post by Thomas Hilgert
Dann bin ich ein Prophet!
nein, immer noch ein <zensiert>
Warum bin ich ein Arsch mit Ohren? Erkläre bitte deine Meinung. Ich
versuche nur, die Prophezeiung des Johannes weiter auszuführen...
Tue es! Los! Keine Müdigkeit vorschützen! Los los los, Kameraden! Er
soll erklären!!!
Loading...