Discussion:
Generalstabschef: Krieg des BRD-Regimes in Afghanistan grandios gescheitert
(zu alt für eine Antwort)
Micha Werner
2012-03-17 09:07:25 UTC
Permalink
Raw Message
"Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hält den
Afghanistan-Einsatz für gescheitert. Der Verlauf des Einsatzes sei «eine
ziemlich tragische Geschichte», sagte er der «Mitteldeutschen Zeitung».
Zugleich hält der General a. D. einen früheren Anzug der Bundeswehr für
möglich. «Wir haben genug Opfer gebracht und genug geleistet», sagte er.
Wenn man nicht willkommen sei, dann gehe man irgendwann. Ohnehin könne
man 20-jährigen Soldaten nicht zumuten, nur deshalb in Afghanistan zu
bleiben, um mit dem Jahr 2014 ein fiktives Datum einzuhalten."



Jetzt scheint es auch zu den letzten Drodln durchgesickert zu sein, daß
die BRD genug Söldner für den USA-Krieg in Afghanistan geopfert hat.
Raus mit der Ballett-Truppe Bundeswehr aus allen internationalen
Kriegsschauplätzen! Einsatz nur noch im Innern der BRD-Zone!

Micha
--
Nie wieder Sozialismus! Nie wieder sozialistische Massenmorde!
Braune, rote und grüne Sozialisten hinter Gitter!
Ingo Heinscher
2012-03-17 10:28:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Micha Werner
"Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hält den
Afghanistan-Einsatz für gescheitert.
Und jeder, der ehrlich zu sich selbst ist, wird dem zustimmen.

Und es gab Leute, die wussten es vorher. Und man hat nicht auf sie
gehört. Wieder mal.
Louis Luges
2012-03-17 11:42:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Heinscher
Post by Micha Werner
"Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hält
den Afghanistan-Einsatz für gescheitert.
Und jeder, der ehrlich zu sich selbst ist, wird dem zustimmen.
Und es gab Leute, die wussten es vorher. Und man hat nicht auf sie
gehört. Wieder mal.
Das soll er halt seinem Chef dem ehemaligen DDR Bonzen seines Zeichens
VM sagen, und der wiederum soll es seinen Chef´s, USA Nato Europa Sued,
mitteilen.
Hans Bolte
2012-03-17 12:01:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Heinscher
Post by Micha Werner
"Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hält den
Afghanistan-Einsatz für gescheitert.
Und jeder, der ehrlich zu sich selbst ist, wird dem zustimmen.
Das hängt davon ab, was das Ziel ist.

Und das Ziel ist, den Amerikanern, bzw. Rothschild, in den Arsch zu
kriechen und das Ziel ist auch erreicht.
Post by Ingo Heinscher
Und es gab Leute, die wussten es vorher. Und man hat nicht auf sie
gehört. Wieder mal.
--
Hans
<http://www.hansbolte.net>
Loading...