Discussion:
Kreiswehrersatzamt / Unterlagen
(zu alt für eine Antwort)
Mike Grantz
2012-11-27 14:22:00 UTC
Permalink
Kann mir einer verraten, was mit medizinischen Unterlagen passiert ist,
wie Röntgenbilder etc., nachdem das Kreiswehrersatzamt geschlossen wurde?
Thomas Hochstein
2012-11-27 20:22:05 UTC
Permalink
Post by Mike Grantz
Kann mir einer verraten, was mit medizinischen Unterlagen passiert ist,
wie Röntgenbilder etc., nachdem das Kreiswehrersatzamt geschlossen wurde?
Die dürften in Andernach in der Krahnenberg-Kaserne [1] gebunkert
werden:
<http://de.wikipedia.org/wiki/Institut_f%C3%BCr_Wehrmedizinalstatistik_und_Berichtswesen>

-thh

[1] <http://de.wikipedia.org/wiki/Krahnenberg-Kaserne_%28Andernach%29>
Paul Ney
2012-11-28 00:03:19 UTC
Permalink
Post by Thomas Hochstein
Post by Mike Grantz
Kann mir einer verraten, was mit medizinischen Unterlagen passiert
ist, wie Röntgenbilder etc., nachdem das Kreiswehrersatzamt
geschlossen wurde?
Die dürften in Andernach in der Krahnenberg-Kaserne [1] gebunkert
<http://de.wikipedia.org/wiki/Institut_f%C3%BCr_Wehrmedizinalstatistik_und_Berichtswesen>
| sammelt alle archivierungspflichtigen ärztlichen Aufzeichnungen
Das Zitat möchte ich hervorheben, auch da verbleibt nicht alles und
ewig. Archiv-Recht und -Praxis ist eine komplizierte Sache, vor dem
Löschen von Unterlagen werden die Betroffenen in der Regel nicht
angehört.
Post by Thomas Hochstein
[1] <http://de.wikipedia.org/wiki/Krahnenberg-Kaserne_%28Andernach%29>
MfG, PY [Paul_Ney/at/t-online.de]
Thomas Hochstein
2012-11-28 23:28:55 UTC
Permalink
Post by Paul Ney
| sammelt alle archivierungspflichtigen ärztlichen Aufzeichnungen
Das Zitat möchte ich hervorheben, auch da verbleibt nicht alles und
ewig.
Ach. Archiviert werden die Aufzeichnungen so lange, wie eine
Aufbewahrungspflicht besteht.
Post by Paul Ney
Archiv-Recht und -Praxis ist eine komplizierte Sache, vor dem
Löschen von Unterlagen werden die Betroffenen in der Regel nicht
angehört.
Natürlich nicht.

-thh
Mike Grantz
2012-11-30 20:47:16 UTC
Permalink
Post by Thomas Hochstein
Die dürften in Andernach in der Krahnenberg-Kaserne [1] gebunkert
<http://de.wikipedia.org/wiki/Institut_f%C3%BCr_Wehrmedizinalstatistik_und_Berichtswesen>
Ja danke. Mal schaun, ob es so weit kommen muss. Ich lasse mich ungerne
unnötig röntgen.

Paul Ney
2012-11-28 00:03:26 UTC
Permalink
Post by Mike Grantz
Kann mir einer verraten, was mit medizinischen Unterlagen passiert
ist, wie Röntgenbilder etc., nachdem das Kreiswehrersatzamt
geschlossen wurde?
In einer anderen NG wäre mir der Ausdruck nicht aufgefallen. Ist hier
"verraten" das richtige Wort? ;-)

MfG, PY [Paul_Ney/at/t-online.de]
Loading...